89 Punkte

Mittleres Karmingranat, Ockerreflexe. Breiterer Wasserrand. Tabakige Nuancen, etwas feuchtes Unterholz, vegetale Facetten, rotes Konfit im Hintergrund. Kraftvoll, süße rote Beerenfrucht, nach Orangen, präsente Tannine, markante Mineralität, salziger Nachhall, etwas herb im Rückgeschmack.

Tasting: Kroatien-Tasting 2016; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 21.04.2016
Plavac Mali 2010
Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.vino-croatia.at
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in