87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart blättrig unterlegte Dörrzwetschkennote, eingelegte Weichseln klingen an, mineralische Nuancen. Am Gaumen frische Herzkirschenfrucht, reife Zwetschken, etwas Orangen, lebendige Säurestruktur, mittlere Länge, ein herzhafter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in