90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart tabakig unterlegtes Brombeerkonfit, zart nach Kirschen, Nuancen von Orangenzesten, mineralischer Touch. Mittlerer Körper, saubere Kirschenfrucht, lebendige Struktur, zarter Nougat im Nachhall, mineralisch-salzig im Finale, ein toller Alltagswein zu einem Klasse-Preis.

Tasting: Vielfältiges Griechenland; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2018, am 20.04.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Agiorgitiko
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in