89 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Etwas verhalten, ein Hauch von Wiesenkräuter, weiße Tropenfrucht, zart nach Mandarinenzesten, mineralischer Touch. Kraftvoll, deutliche süße, feurige Stilistik, dunkle Mineralik und Orangenzesten im Nachhall, ein stoffiger Speisenwein, der von Flaschenreife profitieren wird.

Tasting: Kremstal-DAC-Reserve-Cup 2014 – Kremstaler Spitzengewächse; 05.09.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in