92 Punkte

Tiefdunkle, fast schwarze Farbe, opaker Kern, tintig, violetter Rand. Reifes schwarzes Beerenkonfit, ein Hauch von Feigen und Datteln, feine rauchige Würze, mineralischer Touch. Kompakt, stoffig und frisch, zeigt eine gute Komplexität, feine Tannine, extraktsüß und anhaltend, verfügt über sicheres Entwicklungspotenzial. Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Tasting: Argentinien und Chile – Das kostbare Blut der Anden
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Bezugsquellen
www.weinwolf.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in