96 Punkte

Mittleres Bernstein, Goldreflexe. Mit etwas Nougat unterlegte gelbe Tropenfrucht, intensiver einladender Honigtouch, angenehme Botrytiswürze, kandierte Orangenzesten. Kraftvoll, komplex, sehr mineralisch, ein Hauch von süßer Blutorange, honigsüßer Nachhall, würzig und gut anhaftend, sicheres Reifepotenzial für viele Jahre.

Tasting: Weinguide 2017/2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2017, am 26.06.2017

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Teilbarrique

Erwähnt in