92 Punkte

Mittleres Gelbgold. Kräftige Dörrobstanklänge, getrocknete Marillen, süße Tropenfrucht, Ananas, etwas Biskuit und Vanille. Kraftvoll feurige Textur, die Süße wird von einer rassigen Säure gekontert, frische reife Fruchtexotik im Abgang, lebendiger, animierender Stil.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010
Erschienen in: Falstaff Weinguide Österreich 2010, am 07.07.2010

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Welschriesling, Grauburgunder
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Teilbarrique

Erwähnt in