98 Punkte

Zunächst sehr zurückhaltend im Duft, mit floralen, nussigen und buttrigenn Tönen. Mit Luftkontakt reifer Pfirsich, Brombeere, Süßkirsche. Cremiger Ansatz – viskos, aber nicht glatt, sondern von feinstem Stoff erfüllt, mineralisch durchdrungen, eine Säure, die fast gar nicht isoliert wahrnehmbar ist, so physiologisch ist sie mit Körper und Mineraltät verschmolzen, ein großer Weißwein, mächtig in seiner Statur und dennoch zart besaitet. Große Länge, zuletzt auch mit würzigen Aromen (Sternanis und Kümmel).

Tasting: Rhône; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2019, am 09.07.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Marsanne, Roussanne
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique, Barrique
Bezugsquellen
www.alpinawein.de
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in