92 Punkte

Mittleres Strohgelb; frischfruchtiges, strahlendes Bukett, Noten von Agrumen und Feuerstein; im Gaumen vollmundig, ein Hauch Kohlensäure, sehr frisch und lebendig, deutliche mineralische Prägung; im langen Abgang strukturierende Bitterkeit. Sehr präziser, harmonischer Dézaley.

Tasting: Best of Dézaley - Historischer Grand Cru; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 8/2015, am 15.10.2015
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Bezugsquellen
www.neyroud.ch
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in