93 Punkte

Ausdrucksstarker und beginnend offener Duft: Kirsche, Majoran, Milchschokolade, und ein nachgerade weißweinartiger Nebenton: Pfirsich. Am Gaumen auf Saft und Mineralität gegründet, mit mildem Tannin, das dennoch Festigkeit und Länge gibt, finessenreiche Eleganz und sehr viel taktile Mineralität. Trinkfluss auf höchstem Niveau.

Tasting : Götterdämmerung im Beaujolais ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 13.10.2016
de Ausdrucksstarker und beginnend offener Duft: Kirsche, Majoran, Milchschokolade, und ein nachgerade weißweinartiger Nebenton: Pfirsich. Am Gaumen auf Saft und Mineralität gegründet, mit mildem Tannin, das dennoch Festigkeit und Länge gibt, finessenreiche Eleganz und sehr viel taktile Mineralität. Trinkfluss auf höchstem Niveau.
Morgon Côte du Py
93
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tintorera
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in