90 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, dunkler Farbkern, violette Reflexe, in der Nase etwas nach feuchtem Unterholz und kandierten Orangenschalen, am Gaumen gute dunkle Beerenfrucht, feste, gut verankerte Tannine, Bitterschokolade, ein wenig zu stark extrahiert, dabei aber sehr extraktsüß, gute Länge, Mon Cherie im Nachhall, braucht noch ein zwei bis drei Jahre, ist dann sicher sehr attraktiv.

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in