91 Punkte

Mittlere Karmingranat, violette Reflexe, breite Randaufhellung. Mit einem Hauch von Minze unterlegtes rotes Beerenkonfit, zart nach Himbeeren, etwas Biskuit. Mittlere Komplexität, feine Beerenfrucht, zarte Tannine, angenehme Süße im Nachhall, bereits gut entwickelt, kirschiger Nachhall.

Tasting: Südafrika – Kap der guten Weine; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.capewine.at
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in