92 Punkte

Funkelndes, dunkles Rubin; zeigt in der Nase feine würzige Noten, nach Lorbeerblättern, etwas Efeu, Holunderbeeren; am Gaumen dichtes Tannin mit süßem Kern, breitet sich kontinuierlich aus, vielschichtig, im Finale anhaltend, nach Tabak.

Tasting: Vinitaly 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2007, am 30.06.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Carmenère, Merlot
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.inamaaziendaagricola.it

Erwähnt in