94 Punkte

Strahlendes Strohgelb mit einem Tupfen Gold. In der Nase nach nassem Stein, Feuerstein, gerösteten Haselnüssen, Brotkruste, Blutorange, im Nachhall blumig, tolles Bouquet. Am Gaumen von komplexer Struktur, viel Salz und Druck, kompakt mit toller Dichte, zarter Holzeinsatz wahrnehmbar, gut eingebunden, noch jung, wird noch wachsen, toller Soave.

Tasting: Soave Trophy 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in