93 Punkte

Glänzendes Rubin mit leichtem Granatrand. Fein gezeichnete Nase, zunächst leichte Noten nach Grafit, dann satte Kirsche, etwas Preiselbeere und Himbeere, frisch. Saftig und klar am Gaumen, zeigt Noten nach Kirsche und Hagebutte, funkelt, öffnet sich mit feinem, griffigem Tannin, schöner Schmelz, langer Nachhall.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2015, am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Müller, Groß St. Florian; Superiore.de, Coswig; Pellegrini, Landau; Divo, Penthalaz
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in