91 Punkte

Sattes, fast schwarzes Rubin; duftet in der Nase zunächst intensiv mineralische Noten, viel Brombeere, Holunderbeere, etwas Unterholz; zeigt sich am Gaumen sehr kompakt, mit viel griffigem Tannin, baut sich gut auf, frische Frucht, anhaltend, sehr klar.

Tasting: Toskana pur; 30.12.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wineserve, Puchenau; Hofer, Landeck

Erwähnt in