94 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin mit feinem Granatrand. Blüht in der Nase schön auf, feine Noten nach dunklen Ribiseln und Goji-Beeren. Öffnet sich am Gaumen mit straffem Tannin, herzhaft, entfaltet sich mit feinem Fruchtschmelz, dicht und tiefgründig, fester Druck im Finale.

 

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Neururer, Vomp; Buongustaio, Hohenems; Gallo Nero, Bad Vilbel; Allgaiers, Frankfurt; Caratello, St. Gallen; Vini d'Amato, Basel; Utiger Weine, Baar;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in