91 Punkte

Klassische Ausbaunoten, Nougat, etwas Feige, Kirsche, sehr kräuterig, spannungsreicher Gaumen, positive (leichte) Grüntöne machen den Alkohol unbeschwerlich, sehr authentisch, stoffig und urtümlich, gutes Potenzial. Kompakt, dicht, routinierter Stil.

Tasting: Ribera del Duero; 17.02.2016 Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo

Erwähnt in