95 Punkte

Goldfarben mit rötlichen Reflexen. Florale Noten, Rose, Hagebutte, dann Dattel, Bratenjus. Im Mund mit hoher Dichte, konzentrierte Säure, kräftige Viskosität, verdichtet sich im Abgang nochmals zusätzlich, Stoffigkeit, süße Frucht, Mineralik. Kein Filigrankünstler – aber mit Extrakt für ein halbes Jahrhundert (und länger).

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in