96 Punkte

Von unbewässerten, wurzelechten Reben, die 1912 gepflanzt und 1952 von dem verstorbenen Cyril Henschke erstmals als Einzellagen-Shiraz abgefüllt wurde. Damit ist er der am längsten ununterbrochen produzierte Einzellagenwein Australiens - und so unverwechselbar. Reichhaltig und opulent mit einem Kern aus Satsuma-Pflaumen, durchwirkt mit schwarzem Pfeffer, holländischer Lakritze und Bitterschokolade, umrahmt von Minze und Thymian. Die Tannine, die den Mund umhüllen, sind durchsetzungsfähig und doch reif, das Endergebnis ist ein komplexer und überzeugender Wein. 2022-2036. J.F.

Tasting: Henschke 2016 ; Verkostet von: Jane Faulkner
Veröffentlicht am 01.06.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Shiraz
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Glas

Erwähnt in