98 Punkte

Dunkles Rubingranat, tiefer Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Zunächst etwas verhalten, reife schwarze Herzkirschen, Nuancen von Cassis, Röstaromen und Tabak, facettenreiches Bukett. Komplex, süß und saftig, reife Zwetschken, präsentes Holz, mineralisch, kraftvoll, süße Gewürznuancen, ausgereifte Tannine, Anklänge von weißem Pfeffer, noch sehr, sehr jung, ein Wein mit gewaltiger Länge und ebensolchem Potenzial.

Tasting: World Champions: Harlan Estate; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2019, am 29.08.2019
Ältere Bewertung
98
Tasting: Falstaff-Juryprobe - Vorweihnachtliche Raritäten III.
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Petit Verdot
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
www.arvi.ch
Preisspanne
ab 500 €

Erwähnt in