93 Punkte

Reife Fruchtaromatik in der Nase mit Noten von Himbeere, Sauerkirsche und Roter Johannisbeere. Dazu würzige rauchige Anklänge, eine Spur Lakritze und frisch geschlagenes Holz. Am Gaumen frischer Auftakt, saftige gut eingebundene Säure, feines Tannin und viel rote Beerenfrucht sowie Kirsche. Langer lebendiger Abgang mit mineralischer Anmut.

Tasting: Best of Graubünden 2021 ; Verkostet von: Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Veröffentlicht am 14.07.2021
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in