88 Punkte

Gibt sich maulfaul in der Nase, lässt Frucht und Gestein allenfalls erahnen. Aprikose und kühle Mineralik räkeln sich im Hintergrund. Erzeugt unmittelbar Zug und Biss am Gaumen und spart nicht an rasanter Säure, da gerät die Süße zur Makulatur.

Tasting: Weinguide Deutschland 2017
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2017, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
10%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in