90 Punkte

Funkelndes, intensives Rubin. Ansprechende Nase mit viel roter Beerenfrucht, nach Kirschen und Johannisbeeren. Am Gaumen saftig und frisch, zeigt sich klar und geradlinig, viel Kirsche, kerniges Tannin, hallt lange nach.

Tasting: Sizilien 2016: Die Eleganz des Südens; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 08.09.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; Wein & Glas Compagnie, Berlin; Garibaldi, München; Cave SA, Gland; Tamborini, Lamone;
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in