91 Punkte

Funkelndes Rubinviolett. In der Nase zurückhaltend, zeigt Noten nach Gewürznelken und grünen Kräutern. Viel saftige Frucht am Gaumen, kerniges, feinmaschiges Tannin, baut sich gut auf, lange und klar.

Tasting : Sizilien 2016: Die Eleganz des Südens ; Verkostet von : Othmar Kiem
Veröffentlicht am 08.09.2016
de Funkelndes Rubinviolett. In der Nase zurückhaltend, zeigt Noten nach Gewürznelken und grünen Kräutern. Viel saftige Frucht am Gaumen, kerniges, feinmaschiges Tannin, baut sich gut auf, lange und klar.
Nerobufaleffj Nero d'Avola
91

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nero d’Avola
Bezugsquellen
Lobenberg, Bremen; Wein & Glas Compagnie, Berlin; Garibaldi, München; Cave SA, Gland; Tamborini, Lamone;
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in