88 Punkte

Funkelndes Rubin; klare, fruchtbetonte Nase mit Noten nach Kirschen und dunklen Johannisbeeren, etwas Leder im Hintergrund; saftig und geschmeidig in Ansatz und Verlauf, zeigt griffiges Tannin, im hinteren Bereich kommt dann leider stark der Alkohol zum Tragen, wirkt dann recht rau.

Tasting: Amarone und Recioto
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2006, am 10.03.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in