87 Punkte

Sehr dunkles, finsteres Rubinrot mit leicht granatfarbenem Rand. In der Nase deutliche Reifenoten, gekocht nach Rumtopf und Zwetschken, viel Holz. Sehr dicht am Gaumen mit viel Holztannin, im Nachhall nur mehr Holz.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Rondinella , Corvinone Veronese
Ausbau
großes Holzfass, Teilbarrique
Bezugsquellen
www.campagnola.com

Erwähnt in