Sterne

Helles Gelbgrün. Zart reduktiv-rauchige Nuancen, ein Hauch von Räucherspeck, Orangenzesten. Mittlere Komplexität, zart nach Karamell, lebendige Säure, kräuterwürziger Nachhall, dunkle Mineralik im Rückgeschmack.

Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2013; 05.07.2013 Verkostet von: Verkostungspanel: Hermann Botolen; DI Josef Glatt; DI Konrad Hackl; Mag. (FH) Roman Horvath, MW; KR Ing. Heinz Pecenka; Dipl.(H

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Drehverschluss
Bezugsquellen
www.wenzlwein.at
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in