91 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin-Violett. Fein gezeichnete Nase, zeigt zunächst leicht erdige Noten, dann satt nach reifen Brombeeren und Zwetschken. Saftig in Ansatz und Verlauf, satte, dunkle Beerenfrucht, öffnet sich mit griffigem, feinmaschigem Tannin, im Finale guter Druck, zeigt noch leichte Bitternoten.

Tasting: Küste Toskana 2013 – Großartiges von der Weinküste; 30.08.2013 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Stöger, Weiler; Wedl, Innsbruck; Bremer, Braunschweig; Top Cru, Darmstadt
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in