90 Punkte

80 % Tempranillo, 20 % Graciano und Mazuelo. Offene pflaumige Frucht. Intensiv und süß am Gaumen, körperreich, sehr lang, leicht sprödes Tannin, fortgeschrittene Säure.

Tasting: Rioja im Wandel; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2011, am 30.06.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in