91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zart unterockert, breitere Randaufhellung. In der Nase floral unterlegte Waldbeeraromen, feine Kräuterwürze, etwas feuchtes Unterholz, süße balsamische Nuancen. Am Gaumen kraftvoll, elegante Textur, präsente, noch etwas fordernde Tannine, zarte Gewürzanklänge im Finish, Brombeerfrucht und etwas Orangen im Nachhall, Kirschen im Rückgeschmack, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in