(91 - 93) Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Frische Herzkirschen, zart nach Preiselbeeren und Nougat, frische Orangenzesten. Stoffig, elegant, feine rote Kirschen, zarte, tragende Tannine, nussig, mineralisch im Abgang, feinwürzig und anhaftend.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Ockerrandaufhellung. Frische Herzkirschen, zart nach Preiselbeeren und Nougat, frische Orangenzesten. Stoffig, elegant, feine rote Kirschen, zarte, tragende Tannine, nussig, mineralisch im Abgang, feinwürzig und anhaftend.
Blaufränkisch Eisenberg DAC Ried Saybritz
(91 - 93)

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
18 Monate 500-l-Fass
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in