95 Punkte

Funkelndes, intensives Rubinviolett. Sehr intensive und ansprechende Nase, nach reifen Pflaumen und dunklen Johannisbeeren, im Hintergrund nach würzigem Zedernholz und Tabak. Saftig und geschmeidig im Ansatz, füllt den Mund schön aus, öffnet sich mit feinmaschigem, dichtem Tannin, im Finale fester Druck.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
Derksen, Leobendorf; Di Gennaro Stuttgart; Superiore, Dresden; Garibaldi, München; Riegel Weinimport, Orsingen-Nenzingen; Vini d'Amato, Basel; Münsterkellerei, Liebefeld-Bern; Hofer, Zürich
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in