87 Punkte

tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase feinwürzig-rauchig unterlegtes dunkles Beerenkonfit, süße Kirschen, kandierte Orangenzesten, einladendes Bukett. Am Gaumen elegant, frische Kirschenfrucht, lebendig strukturiert, nach Zwetschken, mittlere Textur, feine vegetale Würze im Abgang, wirkt leichtfüßig, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Roesler
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in