86 Punkte

Zartes Zitronengelb mit weißem Reflex. In der Nase Noten nach Apfel, Mandarine und etwas Salbei. Sehr süßer Mundeintritt, im mittleren Bereich dann Töne nach Safran und Zuckerrohr, wirkt pappig und ermüdend.

Tasting: Tutto Prosecco!; 25.05.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Rebsorte
Glera
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in