94 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin-Violett, schwarzer Kern. Zeigt in der Nase viel präsente Frucht, nach Holunderbeeren, Gojibeeren und weißem Pfeffer. Geschliffen und elegant am Gaumen, viel satte Frucht, entfaltet sich dann mit feinmaschigem Tannin, sehr gut eingebaut, baut sich lange auf, im Finale fester Druck.

Tasting: Die Kronjuwelen der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2015, am 03.09.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot
Bezugsquellen
Wein Residenz, Düsseldorf; Sapori Italiani, München
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in