91 Punkte

Glänzendes, sattes Granatrot. Sehr duftige und einladende Nase, satt nach reifen Waldhimbeeren, Leder und Zwetschken, vielschichtig und spannend. Im Ansatz viel reife Frucht, entfaltet sich dann aber mit etwas trockenem Tannin, klar und geradlinig, verliert leider im Finale an Faszination.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Wein 4 Senses, St. Gilgen; Hawesko, Tornesch; La Peppina, Laupen

Erwähnt in