93 Punkte

Leuchtendes Rubingranat. Duftige Nase mit Noten nach Himbeere und Kirschen, sehr klar gezeichnet, im Hintergrund etwas Leder. Am Gaumen herzhaftes, zupackendes Tannin, baut sich vielschichtig auf, salzig, sehr lange, im Moment noch etwas rau, hat aber beste Anlagen!

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Wagner, Laakirchen; Gardibaldi, München;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in