94 Punkte

Helles Gelb mit feinem Lachstouch, sehr feine Kohlensäure, nicht ganz blank. Nuancen von Feinhefe, ein Hauch von Birne, etwas Biskuit, angenehme Mineralität, etwas Ginster, Kräuter des Südens unterlegt. Stoffig, kraftvoll, etwas Mango, ein Hauch von Holz, mineralisch und gut anhaftend, heller Nougat im Abgang, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting : Neu auf dem Weinmarkt 2022 ; Verkostet von : Peter Moser, Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.01.2022
de Helles Gelb mit feinem Lachstouch, sehr feine Kohlensäure, nicht ganz blank. Nuancen von Feinhefe, ein Hauch von Birne, etwas Biskuit, angenehme Mineralität, etwas Ginster, Kräuter des Südens unterlegt. Stoffig, kraftvoll, etwas Mango, ein Hauch von Holz, mineralisch und gut anhaftend, heller Nougat im Abgang, verfügt über Reifepotenzial.
Château La Sauvageonne La Villa AOP Languedoc
94

FACTS

Kategorie
Rosé
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
6 Monate Eichenfass
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
https://www.gerard-bertrand.com
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in