97 Punkte

Sehr helles Lachsrosa, Messinggoldreflexe. Zarte Kräuterwürze, nussig unterlegte gelbe Pfirsich-Mangofrucht, ein Hauch von Karamell, mineralischer Touch, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, feine Steinobstnuancen, salzig unterlegter Gaumen, zeigt Schliff und Harmonie, besitzt eindrucksvolle Länge, spielt seine Kraft in keiner Phase aus, stets balanciert, mineralischer Nachhall, Limetten, pinkantes Finale. (PM)

Tasting : Neu auf dem Weinmarkt 2022 ; Verkostet von : Peter Moser, Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.01.2022
de Sehr helles Lachsrosa, Messinggoldreflexe. Zarte Kräuterwürze, nussig unterlegte gelbe Pfirsich-Mangofrucht, ein Hauch von Karamell, mineralischer Touch, facettenreiches Bukett. Saftig, elegant, feine Steinobstnuancen, salzig unterlegter Gaumen, zeigt Schliff und Harmonie, besitzt eindrucksvolle Länge, spielt seine Kraft in keiner Phase aus, stets balanciert, mineralischer Nachhall, Limetten, pinkantes Finale. (PM)
Clos du Temple AOP Languedoc Carbrières
97

FACTS

Kategorie
Rosé
Rebsorte
Syrah, Grenache, Cinsault, Viogner, Mourvèdre
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
6 Monate Eichenfass
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
https://www.gerard-bertrand.com/
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in