90 Punkte

Leicht reduktives Bouquet, das zunächst mit Noten von Teer und Laub aufwartet. Mit der Zeit öffnet sich der Wein und glänzt mit feiner Zitrusaromatik, vor allem Noten von Mandarine, dazu heimisches Kernobst und ein Hauch Tabak. Am Gaumen weich, salzig und äusserst mineralisch. Bleibt recht lange.

Tasting: Chasselas Trophy 2018; 11.07.2018 Verkostet von: Dominik Vombach, Benjamin Herzog

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Alkoholgehalt
12.2%
Ausbau
Stahltank
Bezugsquellen
www.besse.ch
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in