91 Punkte

Helles Grüngelb, in der Nase feine Zitruszesten, sehr florale, verspielte Noten, Lemongras, Grapefruit, am Gaumen fast rotbeerige Frucht, sehr kompakt, etwas nach Brennnessel, sehr gute Länge, zitronige Elemente auch im Finale, gutes Entwicklungspotenzial. Bereits relativ gut zugänglich.

Tasting: Deutsche Rieslinge; 30.12.2005 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in