91 Punkte

Sattes, dunkel leuchtendes Rubin. Zart würzige Nase nach schwarzen Pfeffer, Amarenakirschen und reifen Zwetschken, im Nachhall nach Brombeeren. Am Gaumen ausgewogen und mit feinem Schmelz, saftig und mit klarer Frucht, gute Länge.

Tasting: Barolo-Barbaresco-Roero; Verkostet von: Othmar Kierm, Simon Staffler
Veröffentlicht am 21.11.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass

Erwähnt in