99 Punkte

Glänzendes Rubin mit ausgeprägtem Granatschimmer. Satte, intensive Nase, eröffnet mit Noten nach dunklen Waldhimbeeren, eingelegten Kirschen, etwas Erdbeerkonfitüre, sehr reife Frucht, zugleich auch frisch und klar. Schlägt am Gaumen ein wahres Pfauenrad, viel präsente Frucht, feinmaschiges, dichtes und zugleich elegantes Tannin öffnet sich in vielen Schichten, sehr lange und im Finale satter Druck.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Segnitz, Weyhe; Weibel, Thun
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in