96 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Granatschimmer. Eröffnet mit leicht rauchigen Noten, nach getrockneten Tomaten, feiner Duft nach Preiselbeeren und Zwetschgen. Am Gaumen sehr geschliffen und rund, öffnet sich mit viel feinmaschigem Tannin, salzig, sehr saftig, zeigt großen Trinkfluss, langer Nachhall mit ausgeprägten Noten nach Kirschen.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Segnitz, Weyhe; Weibel, Thun
Preisspanne
ab 100 €

Erwähnt in