92 Punkte

Funkelndes, sattes Rubingranat; überaus klare und blumige Nase, nach Veilchen, viel Rosen, dahinter reife dunkelbeerige Frucht; straffes und forderndes Tannin am Gaumen, kompakt, mit feinem süßem Kern, viel reife Himbeerfrucht, rund und herzhaft.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Wein & Co.

Erwähnt in