93 Punkte

Funkelndes, dichtes Rubin. Sehr klare und intensives Nase, duftet nach Kirschenmarmelade, Gewürznelken und Rosen, einladend. Zupackendes, dichtmaschiges Tannin, ummandelt von viel süßem Schmelz, baut sich wundervoll auf, im Finale sehr langer Nachhall.

Tasting: Barolo und Barbaresco
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2010, am 26.11.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
kleines Holzfass
Bezugsquellen
Jacques Roullet, Wien, jac.roullet_co@aon.at; Weinzeche, Essen, www.weinzeche.de
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in