88 Punkte

Mittelkräftiges Rot; Bukett von guter Intensität, Minze, Eukalyptus, Kokos, dahinter Brombeere, Holz dominiert; im Gaumen weicher Auftakt, präsente Säure, kräftiges Tannin, hängt an, Kokos. Im Moment noch reifebedürftig.

Tasting: Entdeckungen aus einem zu wenig bekannten Weinkanton; Verkostet von: Martin Kilchmann
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 1/2017, am 17.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir, Malbec
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.fuerst-weine.ch
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in