89 Punkte

Fürstlich Castell´sches Domänenam, Franken, Deutschland Feinwürziges Bukett mit Nuancen von Hagebutte, frischen und angetrockneten Kirschen und einer rauchig prononcierten Würze. Am Gaumen noch nicht am Ende seiner Entwicklung, dafür sprechen beherzte Gerbstoffe und eine ausgeprägte Säure.

Tasting: Shortlist Deutschland 08/17 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 8/2017, am 29.11.2017
Ältere Bewertung
90
Tasting: Weinguide Deutschland 2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.castell.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in