93 Punkte

Exquisiter, an nasses Gestein erinnernder Duft, Kräuternoten und Nuancen von Unterholz. Elegante Fruchtnoten aus Birnen und Äpfeln, die harmonisch in das Konzert des Terroirs mit einstimmen. Wunderbare Riesling-Polyphonie aus präziser Frucht und grandioser Mineralik. Chapeau!

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 03.09.2013

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.castell.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in